Workshop "Entsorgung und Verwertung von organischen Reststoffen"

Wir alle blicken, wenn auch aus verschiedenen Perspektiven, auf dieselben Herausforderungen bei der Verwertung und/oder Beseitigung von organischen Reststoffen.

Im Rahmen des Projektvorhabens IRRMa (Interkommunales Reststoff- und Recycling-Managementsystem) soll bei den kommunalen Partnern ein nachhaltiges Stoffstrommanagement für aktuell anfallende organische Reststoffströme implementiert bzw. gestärkt werden.

Um die Ergebnisse im Projekt an Partner und Interessierte aus der Region vorzustellen, bieten wir im Frühjahr 2024 einen Basisworkshop (in hybrider Form) an verschiedenen Standorten an, in dem sowohl Theorie als auch Praxiswissen vermittelt werden. In diesem Rahmen wollen wir Verwertungsmöglichkeiten biogener Reststoffe sowie den aktuellen Stand der Implementierung eines organischen Stoffstrommanagements in der Region aufzeigen. Darüber hinaus möchten wir uns mit allen an dem Workshop Beteiligten über mögliche Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Entwicklung spezifischer Aufbereitungs- und Verwertungskonzepte sowie Technologien austauschen, die den Gegebenheiten und Besonderheiten der Regionen Rechnung tragen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen Verwaltungen und Ämtern sowie in Unternehmen, die im Bereich des organischen Abfallmanagements tätig sind.

Termine
  • 25.09.2024
    Einführung Kreislaufwirtschaft und Grundlagen biologischer Verwertungsverfahren - Die Vergärung
  • 16.10.2024
    Grundlagen biologischer Verwertungsverfahren - Die Kompostierung
  • 24.10.2024
    Praxistag: Einführung biogene Stoffströme: Arten, Mengen, Eigenschaften, Sammelsysteme, Verwendung/Entsorgung
  • 05.11.2024
    Praxistag: Technologie und Methoden der Verwertung von biogenen Stoffströmen
  • 20.11.2024
    Rechtsgrundlagen und deren Reflexion in der Praxis
Agenda

Das detaillierte Programm mit Informationen zu Themen, Vortragenden und Veranstaltungsorten können Sie hier downloaden:

Anmeldung

Die Teilnahme an dem Workshop ist entgeltfrei und findet hybrid (Präsent & Online) statt!

Die Anmeldung für den Workshop ab 01. Juli 2024 hier möglich.

Die Weiterbildung findet unter dem Dach des Bündnis-Projektes IRRMA (Interkommunale Reststoff und Recycling-Managementsystem) statt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen von „REGION.innovativ – Kreislaufwirtschaft“ gefördert wird.

 

Zurück