Mo 30. Mai 2022

Ausbildungsstelle Baustoffprüfer (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Mörtel/Beton

An der Materialforschungs- und -prüfanstalt an der Bauhaus-Universität Weimar ist zum
1. September 2022 folgende Ausbildungsstelle zu besetzen:

Baustoffprüfer (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Mörtel/Beton

Die Ausbildung beträgt 3 Jahre, wobei der praktische Teil in den Laboren der MFPA in Weimar erfolgt und der theoretische Teil an der Staatlichen Berufsschule in Selb vermittelt wird.
Baustoffprüfer arbeiten in Laboren, auf Baustellen sowie im Gelände. Sie wenden Normen und Regelwerke an, kontrollieren und prüfen die Qualität von Baustoffen, Roh- und Hilfsstoffen, Zwischenprodukten und die Eignung von Böden zur Verwendung als Baustoff und Baugrund im Hoch- und Tiefbau. Im Bereich Mörtel- und Betontechnik werden unter anderem Prüfungen an Bindemitteln, Gesteinskörnungen, Druck- und Biegezugfestigkeitsprüfungen an Probekörpern sowie Zugfestigkeiten an Betonstahl und Spannstahl durchgeführt.

Voraussetzungen/Anforderungsprofil:

  • Guter Realschulabschluss
  • Gute Leistungen in den Fächern Physik, Mathematik und Chemie
  • Gutes technisches und naturwissenschaftliches Verständnis
  • Organisatorisches und handwerkliches Geschick
  • Gewissenhaftes und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC
  • Eignung zur körperlichen Arbeit im Labor und auf Baustellen
  • Führerschein bzw. die Bereitschaft zum Erwerb des Führerscheins, sobald die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind

Das Ausbildungsverhältnis sowie das Ausbildungsentgelt bestimmen sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsausbildungsgesetz
(TVA-L BBiG) in der jeweils geltenden Fassung.

Die MFPA verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse, Beurteilungen, Bescheinigungen über Praktika) richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einem zusammengefassten PDF-Dokument bis zum 30.06.2022 an:

Materialforschungs- und -prüfanstalt
an der Bauhaus-Universität Weimar
Frau Verena Koss
Personalreferentin
E-Mail: bewerbung@mfpa.de
Internet: www.mfpa.de

Weitere Informationen
Stellenausschreibung zum Download

« Zurück